StudiumInternational
Auslandsstudium Ev. Theologie

Auslandsstudium

Warum ins Ausland?

Ein längerer Aufenthalt im Ausland – ob Studium oder Praktikum – ermöglicht einzigartige Erfahrungen in einer fremden Umgebung. Andere Kulturen und Lebensweisen kommen ebenso nah wie fremde religiöse und theologische Prägungen. Neue Menschen, neue Uni neues Land – kaum eine andere Zeit prägt so sehr wie ein Auslandsaufenthalt im Studium. Und selten ist es so einfach!

Welche Möglichkeiten habe ich?

Die Evangelische Theologie pflegt Kontakte zu zwei Partnerhochschulen innerhalb Europas, die Studierende für ein Studium im Ausland über das ERASMUS-Programm nutzen können:

  • Die niederländische University of Applied Sciences Windesheim / Zwolle zählt zu den Top-3-Universitäten der Niederlande. Eingebettet in ein geisteswissenschaftliches Lehramtsstudium werden im Fach Theologie vor allem Module zur Ethik und Religion angeboten, die Studierende über religiöse Inhalte informieren und zur ethischen Urteilsbildung befähigen wollen. Dabei wird Wert auf eine enge Verknüpfung von Theorie und Praxis, Differenzierung und Inklusion gelegt. Als ehemalige Hansestadt mit einem mittelalterlichen Stadtzentrum bietet der Ort darüber hinaus eine kulturgeschichtlich interessante und zugleich wunderschöne Umgebung mit vielfältigen studentischen Aktivitäten und Ausflugsmöglichkeiten. Pro Studienjahr stehen 2 Plätze á 5 Monate zur Verfügung. Die Veranstaltungen finden in englischer und niederländischer Sprache statt.
  • An der Universität Lucian Blaga in Hermannstadt (Rumänien) liegt der Schwerpunkt insbesondere auf der ökumenischen Theologie. Enge Kooperationen der Abteilungen für evangelische und für orthodoxe Theologie sowie die vielfältige kirchliche Landschaft in Rumänien lassen die ökumenische Theologie lebendig werden. Dazu wird im Sommersemester ein speziell auf den interkonfessionellen Dialog ausgerichtetes „Ökumene-Semester“ angeboten, es ist aber auch möglich, die europäische Kulturhauptstadt von 2007 im Wintersemester zu besuchen. Für das gesamte Studienjahr steht ein Platz á 5 Monate zur Verfügung. Die Veranstaltungen finden in deutscher Sprache statt.

Wer außerhalb Europas studieren möchte, kann dies über das Hochschulbüro für Internationales organisieren. An der LUH stehen Austauschprogramme in nahezu alle Regionen der Welt zur Verfügung.

Daneben gibt es besondere Möglichkeiten für ein theologisches Studienjahr, z.B. in Rom, Jerusalem, Beirut oder Japan. Ein solches Programm umfasst in der Regel zwei Semester und erfordert eine gesonderte Bewerbung.

Auch das außerschulische Praktikum kann in Absprache mit Angelika Wiesel sowie Prof. Dr. Monika Fuchs im Ausland absolviert werden. Hierfür sind beispielsweise Stellen als Fremdsprachenassistent*in oder in Gemeinden im Ausland möglich.

Informationen und Weblinks zu unseren Partneruniversitäten sowie den Studien- und Praktikumsprogrammen entnehmen Sie bitte dem Flyer „Studieren und Praktikum im Ausland“. Für weitere Fragen wenden Sie sich an Ihre Austauschkoordinatorin.

KONTAKTPERSON

© Aliye Hermerding
Anna-Lena Senk
Austausch-Koordination
Adresse
Appelstraße 11/11a
30167 Hannover
Gebäude
Raum
© Aliye Hermerding
Anna-Lena Senk
Austausch-Koordination
Adresse
Appelstraße 11/11a
30167 Hannover
Gebäude
Raum