PUBLIKATIONSLISTE

Aufsätze und Rezensionen

  • Die qualitative Inhaltsanalyse als Instrument der Rezeptionsforschung. Eine Fallstudie zur Rezeption des altkirchlichen Katechumenats in der neuzeitlichen Katechetik, in: ‚Rezeption‘ und ‚Wirkung‘ als Phänomene religiöser Bildung. Forschungsperspektiven und historiographische Fallstudien (StRB 18), hg. v. B. Schröder/P. Gemeinhardt/W. Simon, Leipzig 2018, S. 29-45.
  • Die „faßliche“ Methode der Religionslehre. Johann Peter Miller (1725-1789), in: Göttinger Religionspädagogik. Eine Studie zur institutionellen Genese und programmatischen Entfaltung von Katechetik und Religionspädagogik am Beispiel Göttingen (PThGG 25), hg. v. B. Schröder, Tübingen 2018, S. 91-111.
  • „Ich habe krass viele Fragen wegen dem Sinn des Lebens.“ – Zur Kommunikation von Sinnfragen unter jugendlichen Kirchenmitgliedern, in: Jugendliche und Religion. Analysen zur V. Kirchenmitgliedschaftsuntersuchung der EKD, hg. v. B. Schröder/J. Hermelink/S. Leonhard (Religionspädagogik innovativ 13), Stuttgart 2017, S. 95-108.
  • Rezension zu: F. Schweitzer u.a.: Konfirmandenarbeit im Wandel – Neue Herausforderungen und Chancen. Perspektiven aus der zweiten bundesweiten Studie, Gütersloh 2015, in: Loccumer Pelikan 1/2016, S. 52f.
  •  Der Kreuzestod Jesu. Theologische und didaktische Reflexionen, in: Ökumenische Rundschau 64 (2/2015), S. 232-243.
  • Mit Rabea Scholz: Religiöse Kommunikation/Artikulation von Sinnfragen unter Jugendlichen, in: Engagiert und indifferent? Religionspädagogische Lesarten der V. EKD-Erhebung über Kirchenmitgliedschaft, hg. v. J. Hermelink/S. Leonhard/B. Schröder (Loccumer Impulse 11), Loccum 2015, S. 31-35.